Was bedeutet Bias im K-Pop und in der Jugendsprache?

Wahrscheinlich hast du das Wort „Bias“ schon einmal von K-Pop-Fans gehört. Doch was bedeutet es eigentlich? Da K-Pop immer populärer wird, hat es der Begriff „Bias“ bereits in die Jugendsprache geschafft. Wir gehen der Sache auf den Grund.

Was heißt „Bias“ genau?

“Er ist mein Bias!”

“Sie ist mein ultimativer Bias!”

Aber was bedeutet das?

Sei bitte nicht allzu frustriert, denn Du bist nicht der einzige Leser, der sich für die Bedeutung von diesem Begriff interessiert .

“Bias” ist im K-Pop im Grunde genommen das beliebteste Mitglied einer Gruppe.

Wenn Dich zum Beispiel jemand fragt: “Wer ist Dein Bias?”, dann fragt er, wer Dein Lieblings-K-Pop-Idol ist. Das Idol, in das Du Dich aus wohl unbekannten Gründen verliebt hast und das Du bei allen Auftritten besonders aufmerksam beobachtest 🙂

Jungkook von BTS hat eine hohe “Bias-Quote” 🙂

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BTS official (@bts.bighitofficial) am

Der Begriff stammt aus dem Englischen “bias” und zielt im klassischen Sprachgebrauch darauf ab, dass man gegenüber etwas oder jemanden voreingenommen ist und diesen bevorzugt.

Bsp: to cause someone or something to have a bias

Der Begriff “Bias” führte auch zu weiteren Wortschöpfungen, wie zum Beispiel “Bias wrecker”. Aus der Übersetzung lässt es vermuten, dass dieser Begriff wörtlich auf jemanden abzielt, der die Chance hat, deine Liebe und Zuneigung zu deinem aktuellen “Bias” zu zerstören. Dein “Bias wrecker” könnte deine Loyalität und Exklusivität zu Deinem derzeitigen Bias beeinflussen.

Es gibt durchaus Fans, die bei mehreren K-Pop-Gruppen einen bestimmten Bias haben. Viele Fans sprechen im internationalen Sprachgebrauch vom “ultimativen Bias”. Dies ist dann der K-Pop-Schwarm, der am meisten gegenüber allen anderen bevorzugt wird.

0 Shares:
2 Kommentare
  1. Für Laien und Neulinge finde ich es echt nett und einfach erklärt! 🙂

    Wo ich mich immer alt fühle, wenn Leute anfangen “mein Semi-Ult”, “mein normaler Ult” oder ähnliche Sachen… sind das dann Teilzeit Lieblinge? 😂

    Ich merke da glaube ich mein Alter, ich kann mit Bias nichts anfangen – ich sage eher “meine Favoriten/Lieblinge”, oder ‘englischer’, “meine Faves”. Ich habe aber auch nicht dröflzig Gruppen die ich “verfolge / stanne” und dann ausgefeilte Carrd Profile anlege und einteile wer wie sehr “gestanned” wird oder seit xxx Tagen der “ultimate Bias” ist 😀

    1. Kommt jetzt echt ein bisschen spät, aber um ehrlich zu sein hab ich auch kp was semi- oder normaler Ult bedeutet. Und ich bin auch nicht einer der “älteren” K-Pop Hörer, würd ich sagen 😂
      Ich mache auch nicht irgendwelche Listen in denen steht wer wie lange mein Bias war, wenn es jemand ist dann ist er es halt und fertig.
      Aber ich finde auch der Bias ist nicht der crush oder so, und auch nicht derjenige den man am meisten mag, ich mag immer alle gleich. Für mich ist es eher jemand dessen Persönlichkeit mich einfach anspricht oder mit dem ich mich identifizieren kann (z.B. BTS J-Hope und Stray Kids Han).
      Und das allerschlimmste Verbrechen ist seinen Bias nach den Visuals auszuchen 😁
      Hoffe du hast noch nen schönen Tag 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das wird Dir auch gefallen